Gedenkveranstaltung aus Anlass der Reichspogromnacht

Am 09. November 2018 jähren sich die schrecklichen Ereignisse der Reichspogromnacht zum 80. Mal. In den Vorjahren wurde an diesen Tag stets in besonderer Weise erinnert, auch in diesem Jahr ist eine Gedenkveranstaltung in Stadtoldendorf geplant.

Zum 80. Jahrestag hat sich der Verwaltungsausschuss der Stadt Stadtoldendorf in seiner letzten Sitzung dafür ausgesprochen, im Rahmen einer Gedenkveranstaltung am Freitag, den 09. November 2018 um 17.00 Uhr im Rathaus an die Reichspogromnacht zu erinnern. Bürgermeister Helmut Affelt sowie Jens Meier werden über die historischen Ereignisse berichten. Im Anschluss soll es einen gemeinsamen Gang mit Kerzenlicht vom Rathaus zum Ephraim-Rothschild-Platz geben, wo an der ehemaligen Synagoge ein Blumengesteck abgelegt werden soll. Die Veranstaltung, die ursprünglich im Alten Rathaus vorgesehen war, findet im Sitzungszimmer des Rathauses statt.

Text/Foto: Stadt Stadtoldendorf

My Tickets is aktuell im Test-Modus. Es werden keine Bezahlungen verarbeitet.