Bitte beachten: Eingeschränkter Dienstbetrieb bei der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf
Die Rathäuser und Bürgerbüros in Stadtoldendorf und Eschershausen sind wieder für Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern sowie das Tragen einer Mund- und Nasenabdeckung erforderlich sind. Besuche in den Rathäusern und Bürgerbüros sind derzeit nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich! Anfragen und Einreichungen sind auch per E-Mail, per Post oder per Fax (Fax-Nr. 05532/9005-110 oder 05532/9005-444) möglich. Die Telefonzentrale ist unter 05532/9005-0 erreichbar.

Unsere Bürgerbüros in Eschershausen und Stadtoldendorf sind Ihre zentrale Anlaufstelle in den Rathäusern. Einen Überblick über die Dienstleistungen finden Sie auf dieser Seite. Sie ereichen uns darüber hinaus telefonisch zu den nachfolgenden Öffnungszeiten und Kontaktdaten.

Bürgerbüro Eschershausen

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag
07.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Montag und Donnerstag
14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Freitag
07.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Ansprechpartner:

Bürgerbüro Eschershausen
Raabestraße 10
37632 Eschershausen

Frau Liecker
Tel. (05532) 9005-445

Frau Hampus
Tel. (05532) 9005-449

Bürgerbüro Stadtoldendorf

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag
07.30 Uhr bis 12.00 Uhr
13.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
07.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Ansprechpartner:

Bürgerbüro Stadtoldendorf
Kirchstraße 4
37627 Stadtoldendorf

Frau Engel
Tel. (05532) 9005-243

Frau Budde
Tel. (05532) 9005-244

Frau Dick
Tel. (05532) 9005-245

Dienstleistungen der Bürgerbüros:
  • An-/Abmeldung eines Hundes (Hundesteuer, Steuermarken)
  • An- und Ummeldungen von Wohnsitzen
  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister
  • Ausgabe von Infomaterial, Karten, Stadtplänen
  • Beantragung von Ausweisdokumenten (Reisepass, Kinderreisepass, Personalausweis sowie vorläufige Dokumente)
  • Beantragung eines neuen EU-Führerscheins
  • Beglaubigungen von Unterschriften und Dokumenten
  • Briefwahl, Wahlscheine (zur Wahl, nach Erhalt der Wahlbenachrichtigungskarte)
  • Diverse Formulare / Vordrucke (GEZ, Lohnsteuer, Reha)
  • Diverse Anträge (Eltern- und Wohngeld, Schwerbehinderung)
  • Ferienpässe für Schüler (rechtzeitig vor den Sommerferien)
  • Führungszeugnisse
  • Kopien (DinA4) und Faxe
  • Meldebescheinigungen und melderechtliche Vorgänge
  • Untersuchungsberechtigungsscheine
  • Gewerbean-, ab- und -ummeldungen