Bausie übernimmt Immobilienverwaltung für das Charlottenstift

Das Charlottenstift in Stadtoldendorf hat sich inzwischen zu einem vollumfänglichen Zentrum für die medizinische und gesundheitliche Versorgung etabliert. Zahlreiche Arzt- und Facharztpraxen sowie eine große Auswahl an Einrichtungen der Gesundheitsversorgung konnten hier inzwischen durch die Stadt Stadtoldendorf angesiedelt werden. Künftig soll die Immobilienverwaltung des Gebäudekomplexes extern erfolgen.

„Wir haben dazu mit der Gemeinnützigen Wohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft für den Landkreis Holzminden mbH, kurz Bausie, einen Vertrag geschlossen, um uns bei der Verwaltung der Immobilie unterstützen zu lassen“, erklärt der stellvertretende Stadtdirektor Ralf Schaper. Die Vertragsunterzeichnung erfolgte jetzt, sodass bereits im Oktober die Aufgaben durch die Bausie übernommen werden können.

Bei der Stadt Stadtoldendorf erhofft man sich durch diesen Schritt mehr Freiraum, um das Gesundheitszentrum auch inhaltlich weiterentwickeln zu können. „Es gibt noch einige Pläne, weitere Ergänzungen im Charlottenstift einzurichten und das Angebot des Gesundheitszentrums weiter auszubauen“, erklärt Schaper. Ferner hat man mit der Bausie auch hohe fachliche Kompetenz im Hinblick auf die Umsetzung der anstehenden Baumaßnahmen dazugewonnen.