Das Stadtarchiv Eschershausen umfasst die Stadtgeschichte seit 1750. Vorhanden sind Akten der Gemeinde- und Polizeiverwaltung und vom Standesamt im Altarchiv sowie weitere Akten zur Stadt- und Polizeiverwaltung, Reichs-, Staats- und Kreisangelegenheiten im Neuarchiv. Die Benutzung des Stadtarchivs ist zurzeit nur auf Anfrage möglich.

Postanschrift:
Stadtarchiv Eschershausen
Raabestraße 10
37632 Eschershausen
Telefon: (05532) 9005-221
Fax: (05532) 9005-110

Ansprechpartner:

Archivleiter Dr. Andreas Reuschel

Von der Stadt Escherhausen wurden bisher folgende Bücher zur Stadtgeschichte herausgegeben:

Eschershausen : in den 60-er Jahren / [ Andreas Reuschel. Hrsg. Stadtverwaltung Eschershausen]. Horb am Neckar: Geiger-Verlag, 2013

Eschershausen : in den 50-er Jahren / [Jutta Henze ; Andreas Reuschel. Hrsg. Stadtverwaltung Eschershausen]. Horb am Neckar: Geiger-Verlag, 2008. – 96 S. : zahlr. Ill. – ISBN 978-3-86595-274-5

Eschershausen : 1918 – 1933 / erarb. und zsgest. von Jutta Henze und Andreas Reuschel. Horb am Neckar: Geiger, 2006. – 96 S. : zahlr. Ill., graph. Darst., Kt. – ISBN 3-86595-118-X

Eschershausen um 1900 / erarb. und zsgest. von Jutta Henze und Andreas Reuschel. – Horb am Neckar: Geiger-Verl., 2002. – 96 S. : überw. Ill. – ISBN 3-89570-810-0

My Tickets is aktuell im Test-Modus. Es werden keine Bezahlungen verarbeitet.