Schöne Aktionen zur Advents- und Weihnachtszeit in Stadtoldendorf

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Unter dem Eindruck der coronabedingten Einschränkungen stand das Motto der diesjährigen Aktionen rund um den ausgefallenen Weihnachtsmarkt in Stadtoldendorf. Das Team der Stadtoldendorfer Weihnachtswelt setzte sich schon im Herbst zusammen, um zu der, für alle neuen Situation anderweitige Ideen zu entwickeln. Zusammengekommen waren dabei schöne Aktionen für Kinder und Senioren.

In diesem Zusammenhang veröffentlichte die Blickpunkt-Redaktion gleich vier Sonderausgaben (die Weser-Ith News berichteten) mit alten Geschichten, Bildern, Rätseln, alten Reklamen und vielem mehr. Diese limitierten Sonderdrucke wurden, zusammen mit einer Bienenwachskerze in Form einer Krippe, einem Liederblatt und einem Gruß des Bürgermeisters und des Stadtdirektors bereits an über 200 Haushalte in der Stadt Stadtoldendorf verteilt. Die Kerzen wurden von einer Person gespendet, die anonym bleiben  möchte. Die Spende erfolgte, da es diesem Mann ein Bedürfnis war ein gutes Werk zu tun.

Aufgrund der zu beachtenden Kontaktbeschränkungen wurden die Gespräche an der Haustür mit Maske und ausreichend Abstand geführt und nicht wie sonst bei einer Tasse Kaffee. Es ergaben sich trotzdem dabei viele intensive Gespräche, die den Initiatoren gezeigt haben, das die Aktion durchaus gelungen war. Dazu gab es auch viele positive Resonanzen in Form von Telefonaten und Briefen, die das Team erreichten.

Eine weitere Idee wurde ebenfalls umgesetzt: Vor dem Stadtoldendorfer Rathaus wurde eine Weihnachtshütte mit Rentierschlitten und Postkasten aufgestellt. Hierin haben bis kurz vor Weihnachten über 30 Kinder ihre Briefe und Wunschzettel an den Weihnachtsmann eingeworfen und damit die Aktion mit tollen Basteldeen und gemalten Bildern (die zu Weihnachten an Senioren verschenkt werden sollen) unterstützt. Fleißige Weihnachtswichtel haben diese inzwischen alle beantwortet, sodass sich spätestens bis Heiligabend jedes Kind über eine Rückmeldung freuen darf.

Neben diesen beiden Aktionen fand natürlich auch dieses Jahr wieder die Wichtelaktion der Stadt Stadtoldendorf statt, bei der sich wieder einmal zahlreiche Bürger beteiligten und bunte Pakete für Senioren gepackt hatten. Die dürfen sich über die Weihnachtstage nun über ein Geschenk freuen und sind damit hoffentlich ein kleines Stück weniger alleine in diesen Tagen. Die Stadt Stadtoldendorf wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein friedliches Weihnachtsfest und vor allem viel Gesundheit.