Gedenkveranstaltung zur Pogromnacht in Stadtoldendorf

Nach der überaus großen Resonanz im Vorjahr anlässlich der Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag der Pogromnacht soll auch in diesem Jahr in besonderer Weise an dieses schreckliche Ereignis des Jahres 1938 erinnert werden. Um diesen Tag entsprechend zu würdigen, der Opfer zu gedenken und ein Zeichen gegen zunehmenden Antisemitismus zu setzen, veranstaltet die Stadt Stadtoldendorf am Sonnabend, den 09. November 2019 um 18.00 Uhr eine Gedenkveranstaltung im Alten Rathaus in Stadtoldendorf. Gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Stadtoldendorf, Helmut Affelt, sowie Jens Meier will die Stadt an die historischen Ereignisse erinnern. Im Anschluss an die Gedenkveranstaltung soll am Gedenkstein der ehemaligen Synagoge auf dem Ephraim Rothschild-Platz ein Blumengesteck niedergelegt werden. Die Veranstaltung ist öffentlich.