Neugestaltung der Außenbeleuchtung in der Stadt Stadtoldendorf mit LED

Projektbeschreibung:
Um den Stromverbrauch und damit die Energiekosten im Bereich der Außenbeleuchtung der Stadt Stadtoldendorf zu optimieren, führt die Stadt Stadtoldendorf eine Umrüstung ihrer Straßenbeleuchtung von bisherigen Quecksilberhochdruckleuchten auf moderne LED-Technik durch. In einem ersten Schritt wurde im Rahmen einer Ausschreibung die Firma Westfalen Weser Netz mit der Lieferung von 100 Leuchten beauftragt. Die Leistung pro Leuchte wurde damit von 75 Watt auf 20 Watt verringert. Das Auswechseln der Leuchten erfolgte durch den Einsatz von Bauhofkräften und den für die Straßenbeleuchtung zuständigen Elektrounternehmen. Die Maßnahme wurde im Winter 2017/2018 abgeschlossen. Die errechnete CO2-Einsparung in 20 Jahren beträgt 1.085 Tonnen. Für das Jahr 2018 ist die Umrüstung weiterer 200 Leuchten vorgesehen.

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

My Tickets is aktuell im Test-Modus. Es werden keine Bezahlungen verarbeitet.