Intensive Rattenbekämpfung geplant

In der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf wird in der Zeit vom 21. bis 26. September eine intensive Rattenbekämpfung durchgeführt. Dabei werden rot eingefärbte Rattenköder hauptsächlich in Kanalschächten an Fluss- oder Bachläufen sowie an Schlammteichen entweder in Rohren oder Futterkästen ausgelegt. Jede Futterstelle ist mir einem Warnzettel versehen.

Es wird darum gebeten, insbesondere Kinder anzuhalten, evtl. beim Spielen entdeckte Rattenköder nicht zu berühren und sich von den Futterplätzen fernzuhalten. Gleichzeitig ergeht die Bitte an die Bevölkerung, festgestellten Rattenbefall unverzüglich dem Ordnungsamt der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf unter der Rufnummer 05532-9005-421 oder -422 zu melden. Von dort wird dann für die Grundstückseigentümer bzw. für die Meldenden eine kostenlose Rattenbekämpfung durch die Schädlingsfirma veranlasst.

My Tickets is aktuell im Test-Modus. Es werden keine Bezahlungen verarbeitet.