Stellenausschreibung der Stadt Stadtoldendorf für qualifizierte Mitarbeiter (m,w,d) für den städtischen Bauhof (Garten- und Landschaftsbauer/in, Gärtner/in, Forstwirt/in oder berufsähnliche Ausbildung)

Die Stadt Stadtoldendorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

qualifizierte/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

für den städtischen Bauhof

(Garten- und Landschaftsbauer/in, Gärtner/in, Forstwirt/in
oder berufsähnliche Ausbildung)

in Vollzeit (unbefristet, 39 Stunden/Woche).

Aufgabengebiete sind Instandhaltungsarbeiten sowie Pflanz- u. Pflegearbeiten, Baumschnitt- u. -fällungsarbeiten im Bereich von städtischen Grünanlagen und Liegenschaften. Zu den Aufgaben gehören auch der Einsatz im Winterdienst sowie allgemeine Bauhoftätigkeiten.

Wir erwarten eine abgeschlossene aufgabenbezogene Berufsausbildung und den Besitz des Führerscheins vorzugsweise der Klasse CE. Idealerweise haben Sie Erfahrung im Führen von Radladern und/oder Hubsteigern, zusätzlich besitzen Sie den Motorsägeschein „AS Baum I“. Die Bereitschaft zur Tätigkeit auch außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeiten (Bereitschafts-, Winter- und Wochenenddienste, auch an Feiertagen) sowie zur Weiterbildung für den Bereich Baumpflege und –kontrolle setzen wir voraus.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) der Kommunen.

Die Stadt Stadtoldendorf ist im Sinne der beruflichen Gleichstellung von Männern und Frauen bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen zu erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte (m/w/d) und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerber/innen (m/w/d) werden im Rahmen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 25.11.2020 an die Stadt Stadtoldendorf -Personalamt-, Kirchstraße 4, 37627 Stadtoldendorf oder per Email an bewerbung@eschershausen-stadtoldendorf.de.

(Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht, es sollen daher keine Originale sowie Bewerbungsmappen, Schnellhefter usw. eingereicht werden. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen nach datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.)

Dateien: