Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Stellenausschreibung der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf – Fachbereichsleiter/in (m/w/d) für den Bereich Bauamt

Die Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf sucht zum 01.10.2022 oder früher

 

eine/n Fachbereichsleiter/in (m/w/d)

für den Bereich Bauamt

(bis Besoldungsgruppe A 12 NBesG bzw. Entgeltgruppe 12 TVöD)

 

Die Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf mit ihren ca.16.000 Einwohnern liegt im Landkreis Holzminden und besteht aus den elf Mitgliedsgemeinden Arholzen, Deensen, Dielmissen, Eimen, Eschershausen, Heinade, Holzen, Lenne, Lüerdissen, Stadtoldendorf und Wangelnstedt. Sie liegt mitten im Weserbergland im Naturpark Solling-Vogler zwischen den Höhenzügen Ith, Hils und Elfas. Ein Gesundheitszentrum sowie ein Bahnhof liegen in der Samtgemeinde. Des Weiteren ist eine sehr gute Schul-, Kindertagesstätten- und Wirtschaftsstruktur vorhanden.

Das Bauamt umfasst die Bereiche Bauleitplanung, Hoch- und Tiefbau, Straßenwesen, Stadtsanierung, Dorfentwicklung, Hochwasserschutz, Kinderspielplätze, Straßenbeleuchtung, Bauhof, Friedhofswesen, Straßenreinigung, Winterdienst und Kommunalforsten.

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

– verantwortliche Führung, Leitung und Steuerung des Bereichs Bauamt

– Bauleitplanung (F- und B-Pläne)

– Begleitung von Hoch- und Tiefbaumaßnahmen einschl. Hochwasserschutz

– Ausschussarbeit inkl. Sitzungsdienst und Erstellung von Vorlagen

– Zuschuss- und Förderprogramme

– Mitwirkung bei der Digitalisierung

 

Die Fachbereichsleitung: 

– ist Vorgesetzte/r der Mitarbeiter/innen im Fachbereich

– nimmt Organisations- und Personalverantwortung wahr

– ist verantwortlich für das Finanzbudget

– arbeitet vertrauensvoll mit dem Samtgemeindebürgermeister und den politischen

Gremien zusammen

 

Wir erwarten von Ihnen:

– Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 Fachrichtung Allgemeine Dienste oder ein erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrganges II, alternativ ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen, Stadtplanung oder einer verwandten Studienrichtung mit möglichst mehrjähriger Verwaltungserfahrung

– Führungserfahrung sowie idealerweise Erfahrungen in der Gremienarbeit

– Belastbarkeit, Durchsetzungsfähigkeit und Teamfähigkeit

– Bereitschaft zum Arbeiten außerhalb der normalen Bürozeiten

– Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW

– gute EDV-Kenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

– eine verantwortungsvolle, interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem

vielseitigen Aufgabengebiet

– flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung

– Möglichkeit zur Weiterqualifikation

– die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Sollten wir Ihr Interesse an einer Beschäftigung bei der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf geweckt haben, können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse u.a.) bis spätestens 13.06.2022 an die Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf -Personalamt-, Kirchstraße 4, 37627 Stadtoldendorf senden, alternativ per Email an bewerbung@eschershausen-stadtoldendorf.de (möglichst zusammengefasst in einer Datei). Rückfragen beantwortet gerne Herr SGOAR Henke unter Tel. 05532/9005-450.

Die Samtgemeinde ist an einer ausgeglichenen Geschlechterquote in der Führungsebene interessiert, daher werden bei gleicher Qualifikation und Eignung Frauen bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

(Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht. Es sollen daher keine Originale sowie Schnellhefter, Sichthüllen usw. eingereicht werden. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen nach datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.)

 

Back to top