Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Die Verwaltung sucht noch Wahlhelfer für die Landtagswahl in Stadtoldendorf

Die Samtgemeindeverwaltung ist auf der Suche nach weiteren Wahlhelferinnen und Wahlhelfern insbesondere für die in Stadtoldendorf vorhandenen Wahlbezirke, die Interesse haben, bei der am 09. Oktober 2022 anstehenden Landtagswahl zu unterstützen. Die Wahl findet am Wahlsonntag von 08.00 bis 18.00 Uhr statt.

Durch Umzüge, Krankheit oder aus Altersgründen reduziert sich die Anzahl der stets freiwillig gemeldeten Wahlhelferinnen und Wahlhelfer regelmäßig. Die Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf sucht daher dringend weitere Helfer, die wahlberechtigt sind und an dieser wichtigen demokratischen Aufgabe mitwirken möchten. Das Ehrenamt kann jeder ab einem Alter von 18 Jahren wahrnehmen. Es wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 40,00 Euro gezahlt.

Wer sich zum ersten Mal für das Ehrenamt des Wahlhelfers meldet, muss keine Sorge haben, mit der Aufgabe überfordert zu sein. In jedem Wahlvorstand werden erfahrene Wahlhelferinnen und Wahlhelfer eingesetzt, die ihr Praxiswissen einbringen. Neulinge sind also nicht auf sich allein gestellt. Sollten Fragen trotzdem einmal nicht vor Ort geklärt werden können, sind auch die Ansprechpartner im Wahlamt der Samtgemeinde jederzeit ansprechbar und können unterstützen.

Interessierte können sich melden rund um die Uhr per E-Mail unter wahlhelfer@samtgemeindeverwaltung.de oder telefonisch zu den Öffnungs- und Sprechzeiten der Verwaltung unter Tel. 05532 9005-242 (Frau Mosel) melden.

Back to top